Samstag, Januar 2, 2021
Start Künstler

Künstler

und alle Fotos des Beitrags: Thomas Kost
Tobias Moretti zeichnet in dem Film Louis van Beethoven von Niki Stein ein Bild des Komponisten, das Genie und Mensch miteinander verwebt. Ein Psychogramm, das ebenso verstörend wie faszinierend ist.
Und alle Fotos des Beitrags: Nancy Horowitz
Selina Ott

Irrsinnig schön!

Selina Ott hat für ihr Debüt-Album schweren Stoff ausgesucht: Alexander Arutiunian, Wladimir Peskin, Alfred Desenclos. Die Trompeterin meistert ihn virtuos. Ihr Geheimnis: Bodenhaftung und zwei Pferde…
Kranichphoto, Berlin
Götz Friedrich war ein begnadeter Regisseur und ein leidenschaftlicher Streiter für die Oper. Unerschütterlich waren seine Liebe und sein Glaube der Kunstform gegenüber. Am 12. Dezember 2020 jährt sich sein Todestag zum 20. Mal.
Gottlieb Muffat wäre wohl in Vergessenheit geraten, hätte Händel ihn nicht beklaut. So undeutlich verschwommen wie sein Bild, ist auch das Wissen über ihn und sein Werk. Am 9. Dezember 2020 jährt sich sein Todestag zum 250. Mal.
Und alle Fotos des Beitrags: Julien Benhamou
Rolando Villazón

„Kunst ist essenziell!“

Rolando Villazón begeistert nicht nur als Sänger, sondern auch als Moderator, Schriftsteller, Cartoonist und Intendant der Mozartwoche Salzburg. Ein Gespräch über Heimat, die Suche nach Identität und Totenschädel aus Zucker.
DownBeat Archives
Dave Brubeck war ein Erneuerer des Jazz, ein begnadeter Pianist und ein überaus vielseitiger Komponist. Mit seinem Quartett schrieb er Musikgeschichte. Am 6. Dezember 2020 jährt sich sein Geburtstag zum 100. Mal.
Gábor Boldoczki, Uwe Arens
Die Playlist von...

Gábor Boldoczki

Gábor Boldoczki widmet sich auf seinem Album „Versailles“ französischen Barockkomponisten und verrät uns seine Lieblingsaufnahmen.
Hélène Grimaud

Faszinierendes Paradox

Hélène Grimaud erkundet zu Hause in New York Partituren, vermisst die spirituelle Verbindung mit dem Publikum – und hat das Album „The Messenger“ mit Kompositionen von Wolfgang Amadeus Mozart und Valentin Silvestrov herausgebracht.
BR-Klassik
Peter Hofmann zeigte alles, was ein tragisches Heldenleben charakterisiert: eine enorme Fallhöhe und einen erschütternden Absturz. Am 29. November 2020 jährt sich sein Todestag zum zehnten Mal.

KlassikWoche automatisch per Email bekommen

Ja, ich bin einverstanden, dass der Verlag Port Media GmbH mich künftig per E-Mail über Angebote des Verlags oder anderer informiert. Ich kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. Wir halten Ihre Daten privat und teilen sie nur mit Dritten, die diesen Dienst ermöglichen. Lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.