Mittwoch, Oktober 28, 2020

Klassik auf der Intensivstation

Willkommen in der neuen KlassikWoche,heute mit einem Hilfeschrei der bis zum Kinn unter Wasser stehenden Theater- und Kulturschaffenden.…

Stampfen und Rattern mit Zunge und Zähnen

Die Bayerische Philharmonie feiert auf ihren 11. Orff-Tagen vom 2. bis 4. Oktober 2020 mit dem Beatboxer Robeat den 125. Geburtstag von Carl Orff.

Chen Reiss hat ihr Album „Immortel Beloved“ ausschließlich den Arien von Ludwig van Beethoven gewidmet und dabei viel Unbekanntes entdeckt.
Jonas Kaufmann und die Wiener Philharmoniker

Sommernacht in Wien

ABEW, DG
Alban Berg Ensemble Wien

Gelungenes Debüt

Dmitri Schostakowitsch: „Sonatas op. 40 & op. 147, Prelude op. 97”, Duo Anouchka & Katharina Hack, Gautier Capuçon (Genuin)
Anouchka & Katharina Hack und Gautier Capuçon

Abschiedsgesang

„Cantatas of the Bach Family”, Benjamin Appl, Berliner Barock Solisten, Reinhard Goebel (Hänssler Classic)
Benjamin Appl und Reinhard Goebel

Absolutes Schönheitsideal

CRESCENDO verlost zwei CD-Alben „John Williams in Vienna”, Anne Sophie Mutter, Wiener Philharmoniker, John Williams (aufgenommen in DA, Deutsche Grammophon)
CRESCENDO verlost drei DVDs „Beethoven’s Ninth. Symphony for the World“ (CMajor)
Matthias Schilling – digitale Vernissage 2020

Spitze Feder und kunstvoller Strich

Matthias Schilling hat für die CRESCENDO-Vernissage eine Auswahl an aquarellierten Tuschzeichnungen zusammengestellt, die vom Porträt über urbane Impressionen sowie Natur- und Tierstudien bis zum Akt Einblicke in sein Schaffen gibt und auch die aktuelle Lage in amüsanter Weise auf seine Feder spießt.
Matthias Schilling: „Lockdown VI“, 2020
After-Work-Apéro in der CRESCENDO-Redaktion – neuer Termin folgt!

CRESCENDO-Vernissage Matthias Schilling

17. bis 19. April 2020 LEIF auf der Messe München Deutschlands größte Veranstaltung für die Generation 50plus

LEIF2020 – abgesagt

After-Work-Apéro am 28. 11.2019 in der Münchner Redaktion

Vernissage Beatrice Vohler bei CRESCENDO

Matthias Schilling
Matthias Schilling – digitale Vernissage 2020

Spitze Feder und kunstvoller Strich

Salzburg Stadtansicht
Advertorial

Sommer in Salzburg

Johann Sebastian Bach
Rätsel: Was ist hier gesucht?

Alles hat seine strenge Ordnung.

Düsseldorfer Marionetten-Theater
Düsseldorfer Marionetten-Theater

Spiel im Spiel

Die NML ist die weltweit größte Online-Datenbank für klassische Musik mit eingegliedertem Streamingdienst.
Eine Auswahl der über 900 Klassiklabels aus der Naxos Music Library
Deutsche Grammophon, Sony Classical, Warner und viele mehr

Über 900 Plattenfirmen

Elegante Kopfhörer
Jetzt über 900 Labels in Premium-Qualität hören

Wie erhalten Sie Zugang zur Naxos Music Library (NML)?

Jobs Kundenberater Verlagsassistent. CRESCENDO sucht Verstärkung für sein Team. Die Ausschreibungen der Jobs finden Sie auf der CRESCENDO-Website
CRESCENDO sucht Verstärkung

Kommen Sie ins Team!

meistgelesen:

Corona-Chaos an der Oper in der Normandie

Leichtfertige Sicherheitsvorkehrungen haben dazu geführt, dass ein Teil des „Tannhäuser“-Ensembles mit Covid-19 infiziert ist. Von Axel Brüggemann

Was ist eine CD noch wert?

Unser Autor überlegt, ob er seine CD-Sammlung verkaufen soll und stellt dabei fest, dass nur Aufnahmen mit Mut wahre Werte schaffen. Eine Analyse, die auch für die Plattenindustrie interessant sein könnte.

Domingo springt ins Leben, Thielemann hüpft nach rechts…

Willkommen in der neuen KlassikWoche,heute mit vielen Personalien: Plácido Domingo springt zurück ins Leben, Christian Thielemann hüpft nach…

So wird es nicht weitergehen!

Willkommen in der neuen KlassikWoche,die Meldung vom Wochenende hat eingeschlagen: Eine der größten Künstleragenturen, CAMI, meldet Konkurs an.…

Die Dirigentin, der Intendant und das blöde Virus

Willkommen in der neuen KlassikWoche,Steht Wiesbadens Intendant Uwe Eric Laufenberg vor der Entlassung? Und wo ist eigentlich MET-Dirigent…

Ohne Musik können wir nicht leben!“

Seong-Jin Cho über sein neues Album „The Wanderer“ mit Klaviersonaten von Liszt, Schubert und Berg und seine Sorgen um das Musikleben.

Siegfried, ich glaub’ mein Stuhl quietscht!

Willkommen in der neuen KlassikWoche,heute mit allerhand kreativen Ideen in Sachen Wagner, dem Scheitern der Bayreuther Festspiele, mit…

Wer war Beethovens unsterbliche Geliebte?

Beethovens Brief an die unsterbliche Geliebte gibt bis heute Rätsel auf. „Ewig dein, ewig mein, ewig uns!“ – So lautet sein Ende. Der Anfang: „Mein Engel, mein alles, mein ich“. Dazwischen tiefe Liebe – und der Schmerz, die Angebetete nicht ganz besitzen zu können. Wer aber war sie?

Wer liest wem die Leviten? Und warum die…

Die KlassikWoche über Kritik an der Kritik an Igor Levit, die Corona-Maßnahmen an Opernhäusern und Katharina Wagner nach ihrer Krankheit.

Wo ist das Geld? Was treibt René Kollo?…

Willkommen in der neuen KlassikWoche,Was ist, wenn Theater in Deutschland durch Corona nicht weniger, sondern mehr Geld hätten?…