Freitag, September 21, 2018
Matthias Schorn
Französisches versus deutsches Klarinettensystem

Klarinetten-Kriege

Bis heute hängt der deutsch-französische Haussegen ausgerechnet in einem musikalischen Belang schief: Über die Frage des Klarinettensystems ist keine Einigung in Sicht.
Orlando paladino in Muenchen
Orlando paladino bei den Münchner Opernfestspielen

Liebe, Raserei und Popcorn-Maschine

Was für ein Gute-Laune-Fest! Axel Ranischs Inszenierung von Haydns Oper „Orlando paladino“ im Rahmen der Münchner Opernfestspiele macht vor allem eines: jede Menge Spaß! Zu Haydns Zeiten noch ein Kassenschlager, wird Haydns „heroisch-komische“ Oper „Orlando paladino“ heute selten gespielt – zu Unrecht! Zugegeben, die Handlung rund um den rasenden...
Ein Kaffee mit Ulrich Matthes

Ich war der Schrecken des Werkunterrichts

Ulrich Matthes: Ich war der Schrecken des Werkunterrichts Wir trafen den Schauspieler und Synchronsprecher auf einen Kaffee. Matthes erzählt von Morddrohungen, weil er seine politische Meinung geäußert hat.
Daniel Hope trifft Albrecht Mayer

Keine amerikanischen Verhältnisse

Daniel Hope im Gespräch mit Oboist Albrecht Mayer über Hochkultur, Meinungsfreiheit und den Umgang mit Kritik.
Philippe Entremont

„Ich hasse Langweiligkeit!“

83 Jahre ist Klavierlegende Philippe Entremont alt! Von einer Kindheit zwischen Kriegs­trümmern, der Eroberung eines eigenen Lebens und von Strawinsky im Suff.
Musik am Hof des Sonnenkönigs Ludwig XIV.

Macht, Glanz und Intrige

Wohl nie war die Geschichte eines Herrschers so eng mit der Musik verwoben wie die von Ludwig XIV. Manipuliert von Lully, wurde Musik zu einer grandiosen Inszenierung seiner königlichen Gewalt.

Das neue CRESCENDO Premium-Magazin jetzt gratis probelesen! Ausblenden