Datenschutz

Datenschutzerklärung der Port Media GmbH

1. Allgemeines
Der sorgfältige Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten hat bei der Port Media GmbH höchste Priorität. Wir halten uns bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung streng an gesetzliche Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nachfolgend erfahren Sie mehr über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten in unserem Hause:

Grundsätzlich können Sie unsere Webseite besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen (ergänzend verweisen wir auf Punkt 6 dieser Datenschutzerklärung). In einigen Fällen benötigen wir jedoch personenbezogene Daten von Ihnen und zwar

► bei der Kontaktaufnahme mit uns,
► beim Abonnieren / Abbestellen des Newsletters,
► bei der Auftrags- bzw. Vertragsabwicklung,
► im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung,
► im Rahmen eines Bewerberauswahlverfahrens,
► im Rahmen des Handelsvertreter- und Lieferantenverwaltungsverfahrens.

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten geschieht ausschließlich zweckgebunden. Wir überprüfen unsere Praktiken der Datensammlung, -speicherung und -verarbeitung, um sicherzustellen, dass wir so wenig personenbezogene Daten wie möglich sammeln, speichern und verarbeiten (Prinzip der Datensparsamkeit).

2. Datensicherheit
Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten beschränkt sich auf die internen und ggf. externen Mitarbeiter der Port Media GmbH und der von ihr zur Abwicklung von Verträgen und Aufträgen beauftragten Unternehmen, die aufgrund ihrer Aufgabenstellung mit diesen personenbezogenen Daten umgehen. Die Mitarbeiter und beauftragten Unternehmen sind auf das Datengeheimnis und den sorgsamen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet gem. § 53 BDSG (neu) bzw. Art. 28. Ergänzend hierzu verweisen wir auf Punkt 5 dieser Datenschutzerklärung.

Darüber hinaus unterhält die Port Media GmbH verschiedenste Sicherheitsmaßnahmen i.S.v. Art. 32 DSGVO zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Im Übrigen versichern wir, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns überlassen haben, nicht an unbefugte Dritte weitergeben werden, es sei denn, wir sind hierzu gesetzlich verpflichtet.

3. Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung
Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich hierfür an unseren Datenschutzbeauftragten per Email an datenschutz@portmedia.de oder senden Sie Ihr Verlangen per Post an Port Media GmbH, z.H. Datenschutzbeauftragter, Rindermarkt 6, 80331 München.

4. Werbung & Widerspruchsrecht

Zu Werbezwecken nutzt die Port Media GmbH Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben bzw. im gesetzlich erlaubten Rahmen. Selbstverständlich können Sie der Erlaubnis für die Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprechen, indem Sie uns eine entsprechende Nachricht schicken.

Dies können Sie auf dem Postweg durch eine formlose Mitteilung an Port Media GmbH, z.H. Datenschutzbeauftragter, Rindermarkt 6, 80331 München oder durch eine Email an datenschutz@portmedia.de tun.

5. Bewerbungen

Wenn Sie uns auf vakante Positionen in unserem Unternehmen oder initiativ Bewerbungsunterlagen zukommen lassen, werden Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke des Bewerberauswahlverfahrens erhoben, verarbeitet und genutzt.

Lebenslauf, Kontaktinformationen (Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) sowie Anschreiben, Zeugnisse und, falls angefügt, das Bewerbungsfoto speichern wir elektronisch für die Zeit des Bewerberauswahlverfahrens an einem extra hierfür vorgesehenen Platz ab.

Wir bitten Sie darauf zu achten, dass Sie uns keine Informationen oder Dateianhänge übermitteln, die besondere Arten personenbezogener Daten enthalten, insbesondere Informationen über die ethnische Herkunft, politische, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit und sexuelle Ausrichtung.

Zugriff auf Ihre Bewerbungsunterlagen sowie die darin enthaltenen personenbezogenen Daten erhalten ausschließlich die Personalverantwortlichen sowie die jeweiligen Fachvorgesetzten der Port Media GmbH. Eine Übermittlung oder Weitergabe an sonstige Dritte findet nicht statt.

Nach Abschluss des Bewerberauswahlverfahrens werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen noch für 3 Monate aufbewahren und danach vollständig löschen bzw. etwaige Kopien datenschutzgerecht entsorgen. Sollten wir Sie in unseren Bewerberpool aufnehmen wollen, werden wir Sie dahingehend benachrichtigen und Ihr Einverständnis einholen, Ihre Bewerbungsunterlagen für weitere 6 Monate ab Abschluss des Bewerberauswahlverfahrens, aufbewahren zu dürfen.

Bei Fragen zum Umgang mit Ihren Bewerbungsunterlagen stehen Ihnen die Personalverantwortlichen per Post an Port Media GmbH, Rindermarkt 6, 80331 München oder unter personal@portmedia.de gerne zur Verfügung.

6. Webauftritt / Cookies & Website-Tracking

6.1 Cookies

a. Was sind Cookies und wofür werden sie verwendet?

Ein Cookie ist eine kleine Informationseinheit, die es uns ermöglicht, Ihnen kundenspezifische und personalisierte Dienste anzubieten. Das Cookie bleibt auf Ihrer Festplatte so lange gespeichert, bis Sie es entfernen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass der Browser Sie über Cookies informiert oder deren Speicherung automatisch verhindert. Wenn Sie unser Cookie nicht speichern, können Sie zwar noch immer unsere Webseite aufrufen, es kann aber Einschränkungen bei der Nutzung einzelner Angebote geben.

b. Sind Cookies gefährlich?

Die eingesetzten Cookies können jedoch weder Viren übertragen noch Festplatten auslesen. Ihre personenbezogenen Daten lassen sich durch die Verwendung von Cookies definitiv nicht in Erfahrung bringen. Auch von anderen Webservern aus können Cookies nicht ausgelesen werden.

c. Wollen Sie auf die Vorteile von Cookies verzichten?

Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch, wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und für alle weiteren sperren können.

Beispiel im Internet Explorer 5.0:
1. Wählen Sie im Menü ‚Extra’ den Punkt ‚Internet Optionen’.
2. Klicken Sie auf den Reiter ‚Datenschutz’.
3. Nun können Sie einstellen, ob Cookies angenommen, selektiert oder abgelehnt werden sollen.
4. Mit ‚OK’ bestätigen Sie Ihre Einstellung.

6.2 Assistenten zur Kundenberatung

Zu Zwecken des Marketings und der Optimierung werden auf unseren Webseiten Programme verwendet, um eine Analyse der Benutzung unserer Webseite zu ermöglichen.

Dabei kommt es zur Erhebung von IP-Adressen der Besucher der Webseite zum Zweck eines Abgleichs mit einer intern geführten Unternehmensdatenbank. IP-Adressen, die nicht als Unternehmen identifiziert werden können, werden umgehend gelöscht im Sinne einer irreversiblen Entfernung der Daten vom Datenträger. Eine IP-Adresse, die einem Unternehmen zugeordnet wird, stellt kein personenbezogenes Datum dar. Daher ist der Einsatz dieser Programme datenschutzrechtlich vertretbar.

Wenn Sie hiermit dennoch nicht einverstanden sind, senden Sie bitte eine email an datenschutz@portmedia.de, um der Erhebung Ihrer Besucherdaten zu widersprechen und das Website-Tracking vollständig zu unterbinden.

6.3 Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

6.4 Links zu anderen Webseiten / Haftungsausschluss

Diese Datenschutzerklärung erstreckt sich nicht auf verlinkte Webseiten. Für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und für Richtigkeit, Aktualität sowie Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen sind deren jeweilige Betreiber verantwortlich.

6.5 Facebook-Plugins (Like-Button)
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook “Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

6.6 Twitter

Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: http://twitter.com/account/settings ändern.

6.7 Mailchimp

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich für die Beantwortung Ihres Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern Sie dies wünschen und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Darüber hinaus werden personenbezogene Daten erhoben, wenn Sie sich zu unserem E-Mail-Newsletter anmelden. Diese Daten werden von uns zu eigenen Werbezwecken in Form unseres E-Mail-Newsletters genutzt, sofern Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben.
Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an uns abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverzüglich in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht.

Der Versand von E-Mail-Newslettern erfolgt über den technischen Dienstleister MailChimp (The Rocket Science Group, LLC d/b/a MailChimp, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA, http://www.mailchimp.com), an die wir Ihre Daten zum Zweck der Newsletterversendung weitergeben. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten in der Regel an einen Server von MailChimp in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Zum Schutz Ihrer Daten in den USA haben wir mit MailChimp einen Datenverarbeitungsauftrag auf Basis der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission abgeschlossen, um die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an MailChimp zu ermöglichen. Dieser Datenverarbeitungsvertrag kann bei Interesse unter nachstehender Internetadresse eingesehen werden: http://mailchimp.com/legal/forms/data-processing-agreement/. MailChimp ist darüber hinaus unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten, Einzelheiten zum US-EU-Privacy-Shield können Sie hier nachlesen: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG. Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, hierzu nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Datenschutzbeauftragten auf.

7. Verschlüsselung

Die Port Media GmbH benötigt für verschiedene Geschäftsvorgänge Ihre personenbezogenen Daten. So müssen beispielsweise Daten mittels Log-In-Verfahren, Email, FTP-Server etc. an unsere Server übermittelt werden. Damit diese nicht in falsche Hände gelangen, verschlüsseln wir den Übertragungsweg mit der Technik SSL (Secure Sockets Layer). Dies ist das zurzeit gängigste Datenübertragungsverfahren.

Durch die Anwendung dieses Verschlüsselungsverfahrens werden Ihre Daten, bevor Sie zu unserem Server übertragen werden, so verfremdet, dass ein Dritter sie nicht rekonstruieren kann. Im Rahmen dieses Verschlüsselungsverfahrens wird weiterhin sichergestellt, dass Ihre Daten ausschließlich an unseren Server geschickt werden. Beim Eintreffen Ihrer Daten auf unserem Server werden diese abschließend auf Vollständigkeit und Unveränderbarkeit geprüft.

Wir weisen darauf hin, dass die umfassende Verschlüsselung des Übertragungsweges ebenfalls von der Technik Ihres Servers bzw. der von Ihnen verwendeten Verschlüsselungstechnik abhängt.

Sollten Sie mit der Port Media GmbH per Email in Kontakt treten, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt der Emails kann unter Umständen von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen verschlüsselt oder auf dem Postweg zukommen zu lassen.

8. Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Sie können unser Verfahrensverzeichnis nach § 4e BDSG anfordern bei Port Media GmbH, z.H. Datenschutzbeauftragter, Rindermarkt 6, 80331 München oder unter datenschutz@portmedia.de.

9. Kontaktdaten

Sollten Sie weitere Rückfragen rund um das Thema Datenschutz in unserem Hause haben, steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter folgenden Kontaktdaten gerne zur Verfügung.

Anschrift: Port Media GmbH, z.H. Datenschutzbeauftragter, Rindermarkt 6, 80331 München
Email: datenschutz@portmedia.de

Port Media GmbH, Stand April 2018