Datenschutz

Daten­schutz­er­klä­rung der Port Media GmbH

1. All­ge­meines
Der sorg­fäl­tige Umgang mit Ihren per­so­nen­be­zo­genen Daten hat bei der Port Media GmbH höchste Prio­rität. Wir halten uns bei der Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung streng an gesetz­liche Bestim­mungen der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO). Nach­fol­gend erfahren Sie mehr über den Umgang mit Ihren per­so­nen­be­zo­genen Daten in unserem Hause:

Grund­sätz­lich können Sie unsere Web­seite besu­chen, ohne per­so­nen­be­zo­gene Daten zu hin­ter­lassen (ergän­zend ver­weisen wir auf Punkt 6 dieser Daten­schutz­er­klä­rung). In einigen Fällen benö­tigen wir jedoch per­so­nen­be­zo­gene Daten von Ihnen und zwar

► bei der Kon­takt­auf­nahme mit uns,
► bei der Teilnahme/​Anmeldung zu Gewinn­spielen, Ver­an­stal­tungen u.ä.
► beim Abon­nieren / Abbe­stellen des News­let­ters,
► bei der Auf­trags- bzw. Ver­trags­ab­wick­lung,
► im Rahmen der Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung,
► im Rahmen eines Bewer­ber­aus­wahl­ver­fah­rens,
► im Rahmen des Han­dels­ver­treter- und Lieferantenverwaltungsverfahrens.

Die Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung per­so­nen­be­zo­gener Daten geschieht aus­schließ­lich zweck­ge­bunden. Wir über­prüfen unsere Prak­tiken der Daten­samm­lung, ‑spei­che­rung und ‑ver­ar­bei­tung, um sicher­zu­stellen, dass wir so wenig per­so­nen­be­zo­gene Daten wie mög­lich sam­meln, spei­chern und ver­ar­beiten (Prinzip der Datensparsamkeit).

2. Daten­si­cher­heit
Der Zugriff auf Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten beschränkt sich auf die internen und ggf. externen Mit­ar­beiter der Port Media GmbH und der von ihr zur Abwick­lung von Ver­trägen und Auf­trägen beauf­tragten Unter­nehmen, die auf­grund ihrer Auf­ga­ben­stel­lung mit diesen per­so­nen­be­zo­genen Daten umgehen. Die Mit­ar­beiter und beauf­tragten Unter­nehmen sind auf das Daten­ge­heimnis und den sorg­samen Umgang mit per­so­nen­be­zo­genen Daten ver­pflichtet gem. § 53 BDSG (neu) bzw. Art. 28. Ergän­zend hierzu ver­weisen wir auf Punkt 5 dieser Daten­schutz­er­klä­rung.
Dar­über hinaus unter­hält die Port Media GmbH ver­schie­denste Sicher­heits­maß­nahmen i.S.v. Art. 32 DSGVO zum Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten. Im Übrigen ver­si­chern wir, dass wir Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten, die Sie uns über­lassen haben, nicht an unbe­fugte Dritte wei­ter­geben werden, es sei denn, wir sind hierzu gesetz­lich ver­pflichtet oder die Wei­ter­gabe ist orga­ni­sa­to­risch not­wendig, wie z. B. zur Abwick­lung von Prä­mien und Gewinnen.

3. Aus­kunft, Berich­ti­gung, Sper­rung, Löschung
Sie haben jeder­zeit ein Recht auf kos­ten­lose Aus­kunft, Berich­ti­gung, Sper­rung und ggf. Löschung Ihrer gespei­cherten per­so­nen­be­zo­genen Daten. Bitte wenden Sie sich hierfür an unseren Daten­schutz­be­auf­tragten per Email an [email protected]​portmedia.​de oder senden Sie Ihr Ver­langen per Post an Port Media GmbH, z.H. Daten­schutz­be­auf­tragter, Rin­der­markt 6, 80331 München.

4. Wer­bung & Wider­spruchs­recht
Zu Wer­be­zwe­cken nutzt die Port Media GmbH Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten nur, wenn Sie aus­drück­lich zuge­stimmt haben bzw. im gesetz­lich erlaubten Rahmen. Selbst­ver­ständ­lich können Sie der Erlaubnis für die Nut­zung und Ver­ar­bei­tung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten zu Wer­be­zwe­cken jeder­zeit wider­spre­chen, indem Sie uns eine ent­spre­chende Nach­richt schi­cken.
Dies können Sie auf dem Postweg durch eine form­lose Mit­tei­lung an Port Media GmbH, z.H. Daten­schutz­be­auf­tragter, Rin­der­markt 6, 80331 Mün­chen oder durch eine Email an [email protected]​portmedia.​de tun.

5. Bewer­bungen
Wenn Sie uns auf vakante Posi­tionen in unserem Unter­nehmen oder initiativ Bewer­bungs­un­ter­lagen zukommen lassen, werden Ihre Daten aus­schließ­lich zum Zwecke des Bewer­ber­aus­wahl­ver­fah­rens erhoben, ver­ar­beitet und genutzt.
Lebens­lauf, Kon­takt­in­for­ma­tionen (Name, Anschrift, Tele­fon­nummer, E‑Mail-Adresse) sowie Anschreiben, Zeug­nisse und, falls ange­fügt, das Bewer­bungs­foto spei­chern wir elek­tro­nisch für die Zeit des Bewer­ber­aus­wahl­ver­fah­rens an einem extra hierfür vor­ge­se­henen Platz ab.
Wir bitten Sie darauf zu achten, dass Sie uns keine Infor­ma­tionen oder Datei­an­hänge über­mit­teln, die beson­dere Arten per­so­nen­be­zo­gener Daten ent­halten, ins­be­son­dere Infor­ma­tionen über die eth­ni­sche Her­kunft, poli­ti­sche, reli­giöse oder phi­lo­so­phi­sche Über­zeu­gungen, Gewerk­schafts­zu­ge­hö­rig­keit, Gesund­heit und sexu­elle Aus­rich­tung.
Zugriff auf Ihre Bewer­bungs­un­ter­lagen sowie die darin ent­hal­tenen per­so­nen­be­zo­genen Daten erhalten aus­schließ­lich die Per­so­nal­ver­ant­wort­li­chen sowie die jewei­ligen Fach­vor­ge­setzten der Port Media GmbH. Eine Über­mitt­lung oder Wei­ter­gabe an sons­tige Dritte findet nicht statt.
Nach Abschluss des Bewer­ber­aus­wahl­ver­fah­rens werden wir Ihre Bewer­bungs­un­ter­lagen noch für 3 Monate auf­be­wahren und danach voll­ständig löschen bzw. etwaige Kopien daten­schutz­ge­recht ent­sorgen. Sollten wir Sie in unseren Bewer­ber­pool auf­nehmen wollen, werden wir Sie dahin­ge­hend benach­rich­tigen und Ihr Ein­ver­ständnis ein­holen, Ihre Bewer­bungs­un­ter­lagen für wei­tere 6 Monate ab Abschluss des Bewer­ber­aus­wahl­ver­fah­rens, auf­be­wahren zu dürfen.
Bei Fragen zum Umgang mit Ihren Bewer­bungs­un­ter­lagen stehen Ihnen die Per­so­nal­ver­ant­wort­li­chen per Post an Port Media GmbH, Rin­der­markt 6, 80331 Mün­chen oder unter [email protected]​portmedia.​de gerne zur Verfügung.

6. Web­auf­tritt / Coo­kies & Website-Tracking

6.1 Coo­kies
a. Was sind Coo­kies und wofür werden sie ver­wendet?
Ein Cookie ist eine kleine Infor­ma­ti­ons­ein­heit, die es uns ermög­licht, Ihnen kun­den­spe­zi­fi­sche und per­so­na­li­sierte Dienste anzu­bieten. Das Cookie bleibt auf Ihrer Fest­platte so lange gespei­chert, bis Sie es ent­fernen. Sie können Ihren Browser so ein­stellen, dass der Browser Sie über Coo­kies infor­miert oder deren Spei­che­rung auto­ma­tisch ver­hin­dert. Wenn Sie unser Cookie nicht spei­chern, können Sie zwar noch immer unsere Web­seite auf­rufen, es kann aber Ein­schrän­kungen bei der Nut­zung ein­zelner Ange­bote geben.
b. Sind Coo­kies gefähr­lich?
Die ein­ge­setzten Coo­kies können jedoch weder Viren über­tragen noch Fest­platten aus­lesen. Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten lassen sich durch die Ver­wen­dung von Coo­kies defi­nitiv nicht in Erfah­rung bringen. Auch von anderen Web­ser­vern aus können Coo­kies nicht aus­ge­lesen werden.
c. Wollen Sie auf die Vor­teile von Coo­kies ver­zichten?
Die Hilfe-Funk­tion in der Menü­leiste der meisten Web­browser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Coo­kies zu akzep­tieren, wie Sie Ihren Browser darauf hin­weisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch, wie Sie sämt­liche bereits erhal­tenen Coo­kies löschen und für alle wei­teren sperren können.
Bei­spiel im Internet Explorer 5.0:1. Wählen Sie im Menü ‚Extra’ den Punkt ‚Internet Optionen’.2. Kli­cken Sie auf den Reiter ‚Datenschutz’.3. Nun können Sie ein­stellen, ob Coo­kies ange­nommen, selek­tiert oder abge­lehnt werden sollen.4. Mit ‚OK’ bestä­tigen Sie Ihre Einstellung.

6.2 Assis­tenten zur Kun­den­be­ra­tung
Zu Zwe­cken des Mar­ke­tings und der Opti­mie­rung werden auf unseren Web­seiten Pro­gramme ver­wendet, um eine Ana­lyse der Benut­zung unserer Web­seite zu ermög­li­chen.
Dabei kommt es zur Erhe­bung von IP-Adressen der Besu­cher der Web­seite zum Zweck eines Abgleichs mit einer intern geführten Unter­neh­mens­da­ten­bank. IP-Adressen, die nicht als Unter­nehmen iden­ti­fi­ziert werden können, werden umge­hend gelöscht im Sinne einer irrever­si­blen Ent­fer­nung der Daten vom Daten­träger. Eine IP-Adresse, die einem Unter­nehmen zuge­ordnet wird, stellt kein per­so­nen­be­zo­genes Datum dar. Daher ist der Ein­satz dieser Pro­gramme daten­schutz­recht­lich ver­tretbar.
Wenn Sie hiermit den­noch nicht ein­ver­standen sind, senden Sie bitte eine email an [email protected]​portmedia.​de, um der Erhe­bung Ihrer Besu­cher­daten zu wider­spre­chen und das Web­site-Tracking voll­ständig zu unterbinden.

6.3 Google Ana­ly­tics
Diese Web­site benutzt Google Ana­ly­tics, einen Web­ana­ly­se­dienst der Google Inc. („Google“). Google Ana­ly­tics ver­wendet sog. „Coo­kies“, Text­da­teien, die auf Ihrem Com­puter gespei­chert werden und die eine Ana­lyse der Benut­zung der Web­site durch Sie ermög­li­chen. Die durch das Cookie erzeugten Infor­ma­tionen über Ihre Benut­zung dieser Web­site werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gespei­chert. Im Falle der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf dieser Web­site, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mit­glied­staaten der Euro­päi­schen Union oder in anderen Ver­trags­staaten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt.
Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tragen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­tionen benutzen, um Ihre Nut­zung der Web­site aus­zu­werten, um Reports über die Web­siteak­ti­vi­täten zusam­men­zu­stellen und um wei­tere mit der Web­site­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­dene Dienst­leis­tungen gegen­über dem Web­site­be­treiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Ana­ly­tics von Ihrem Browser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt. Sie können die Spei­che­rung der Coo­kies durch eine ent­spre­chende Ein­stel­lung Ihrer Browser-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­liche Funk­tionen dieser Web­site voll­um­fäng­lich werden nutzen können.
Sie können dar­über hinaus die Erfas­sung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nut­zung der Web­site bezo­genen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­bei­tung dieser Daten durch Google ver­hin­dern, indem Sie das unter dem fol­genden Link (http://​tools​.google​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​o​u​t​?​h​l​=de) ver­füg­bare Browser-Plugin her­un­ter­laden und installieren.

6.4 Links zu anderen Web­seiten / Haf­tungs­aus­schluss
Diese Daten­schutz­er­klä­rung erstreckt sich nicht auf ver­linkte Web­seiten. Für die Ein­hal­tung der Daten­schutz­be­stim­mungen und für Rich­tig­keit, Aktua­lität sowie Voll­stän­dig­keit der dort bereit­ge­stellten Infor­ma­tionen sind deren jewei­lige Betreiber verantwortlich.

6.5 Face­book-Plugins (Like-Button)Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netz­werks Face­book, Anbieter Face­book Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, Cali­fornia 94025, USA, inte­griert. Die Face­book-Plugins erkennen Sie an dem Face­book-Logo oder dem „Like-Button“ („Gefällt mir“) auf unserer Seite. Eine Über­sicht über die Face­book-Plugins finden Sie hier: http://​deve​lo​pers​.face​book​.com/​d​o​c​s​/​p​l​u​g​i​ns/.
Wenn Sie unsere Seiten besu­chen, wird über das Plugin eine direkte Ver­bin­dung zwi­schen Ihrem Browser und dem Face­book-Server her­ge­stellt. Face­book erhält dadurch die Infor­ma­tion, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Face­book „Like-Button“ ankli­cken wäh­rend Sie in Ihrem Face­book-Account ein­ge­loggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Face­book-Profil ver­linken. Dadurch kann Face­book den Besuch unserer Seiten Ihrem Benut­zer­konto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der über­mit­telten Daten sowie deren Nut­zung durch Face­book erhalten. Wei­tere Infor­ma­tionen hierzu finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Face­book unter http://​de​-de​.face​book​.com/​p​o​l​i​c​y​.​php.
Wenn Sie nicht wün­schen, dass Face­book den Besuch unserer Seiten Ihrem Face­book-Nut­zer­konto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Face­book-Benut­zer­konto aus.

6.6 Twitter
Auf unseren Seiten sind Funk­tionen des Dienstes Twitter ein­ge­bunden. Diese Funk­tionen werden ange­boten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Fran­cisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funk­tion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Web­seiten mit Ihrem Twitter-Account ver­knüpft und anderen Nut­zern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter über­tragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der über­mit­telten Daten sowie deren Nut­zung durch Twitter erhalten. Wei­tere Infor­ma­tionen hierzu finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Twitter unter http://​twitter​.com/​p​r​i​v​acy.
Ihre Daten­schutz­ein­stel­lungen bei Twitter können Sie in den Konto-Ein­stel­lungen unter: http://​twitter​.com/​a​c​c​o​u​n​t​/​s​e​t​t​i​ngs ändern.

6.7 Send­grid
Im Rahmen der Kon­takt­auf­nahme mit uns (z.B. per Kon­takt­for­mular oder E‑Mail) werden per­so­nen­be­zo­gene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kon­takt­for­mu­lars erhoben werden, ist aus dem jewei­ligen Kon­takt­for­mular ersicht­lich. Diese Daten werden aus­schließ­lich für die Beant­wor­tung Ihres Anlie­gens bzw. für die Kon­takt­auf­nahme und die damit ver­bun­dene tech­ni­sche Admi­nis­tra­tion gespei­chert und ver­wendet. Ihre Daten werden nach abschlie­ßender Bear­bei­tung Ihrer Anfrage gelöscht, sofern Sie dies wün­schen und der Löschung keine gesetz­li­chen Auf­be­wah­rungs­pflichten ent­ge­gen­stehen.
Dar­über hinaus werden per­so­nen­be­zo­gene Daten erhoben, wenn Sie sich zu unserem E‑Mail-News­letter anmelden. Diese Daten werden von uns zu eigenen Wer­be­zwe­cken in Form unseres E‑Mail-News­let­ters genutzt, sofern Sie hierin aus­drück­lich ein­ge­wil­ligt haben.Sie können den News­letter jeder­zeit über den dafür vor­ge­se­henen Link im News­letter oder durch ent­spre­chende Nach­richt an uns abbe­stellen. Nach erfolgter Abmel­dung wird Ihre E‑Mailadresse unver­züg­lich in unserem News­letter-Ver­teiler gelöscht.
Der Ver­sand von E‑Mail-News­let­tern erfolgt über den tech­ni­schen Dienst­leister Send­grid (Twilio Inc., 375 Beale Street, Suite 300, San Fran­cisco, CA 94105 https://​send​grid​.com), an die wir Ihre Daten zum Zweck der News­let­ter­ver­sen­dung wei­ter­geben. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten in der Regel an einen Server von Send­grid in den USA über­tragen und dort gespei­chert werden. Zum Schutz Ihrer Daten in den USA haben wir mit Send­grid einen Daten­ver­ar­bei­tungs­auf­trag auf Basis der Stan­dard­ver­trags­klau­seln der Euro­päi­schen Kom­mis­sion abge­schlossen, um die Über­mitt­lung Ihrer per­so­nen­be­zo­genen Daten an Send­grid zu ermög­li­chen. Dieser Daten­ver­ar­bei­tungs­ver­trag kann bei Inter­esse unter nach­ste­hender Inter­net­adresse ein­ge­sehen werden: https://sendgrid.com/resource/general-data-protection-regulation‑2/. Send­grid ist dar­über hinaus unter dem US-EU-Daten­schutz­ab­kommen „Pri­vacy Shield“ zer­ti­fi­ziert und ver­pflichtet sich damit die EU-Daten­schutz­vor­gaben ein­zu­halten, Ein­zel­heiten zum US-EU-Pri­vacy-Shield können Sie hier nach­lesen: https://​www​.pri​va​cys​hield​.gov/​p​a​r​t​i​c​i​p​a​n​t​?​i​d​=​a​2​z​t​0​0​0​0​0​0​0​T​N​L​b​AAO. Sie können der Spei­che­rung und Nut­zung Ihrer Daten jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­spre­chen, hierzu nehmen Sie bitte Kon­takt mit unserem Daten­schutz­be­auf­tragten auf.

7. Ver­schlüs­se­lung
Die Port Media GmbH benö­tigt für ver­schie­dene Geschäfts­vor­gänge Ihre per­so­nen­be­zo­genen Daten. So müssen bei­spiels­weise Daten mit­tels Log-In-Ver­fahren, Email, FTP-Server etc. an unsere Server über­mit­telt werden. Damit diese nicht in fal­sche Hände gelangen, ver­schlüs­seln wir den Über­tra­gungsweg mit der Technik SSL (Secure Sockets Layer). Dies ist das zur­zeit gän­gigste Daten­über­tra­gungs­ver­fahren.
Durch die Anwen­dung dieses Ver­schlüs­se­lungs­ver­fah­rens werden Ihre Daten, bevor Sie zu unserem Server über­tragen werden, so ver­fremdet, dass ein Dritter sie nicht rekon­stru­ieren kann. Im Rahmen dieses Ver­schlüs­se­lungs­ver­fah­rens wird wei­terhin sicher­ge­stellt, dass Ihre Daten aus­schließ­lich an unseren Server geschickt werden. Beim Ein­treffen Ihrer Daten auf unserem Server werden diese abschlie­ßend auf Voll­stän­dig­keit und Unver­än­der­bar­keit geprüft.
Wir weisen darauf hin, dass die umfas­sende Ver­schlüs­se­lung des Über­tra­gungs­weges eben­falls von der Technik Ihres Ser­vers bzw. der von Ihnen ver­wen­deten Ver­schlüs­se­lungs­technik abhängt.
Sollten Sie mit der Port Media GmbH per Email in Kon­takt treten, weisen wir darauf hin, dass die Ver­trau­lich­keit der über­mit­telten Infor­ma­tionen nicht gewähr­leistet ist. Der Inhalt der Emails kann unter Umständen von Dritten ein­ge­sehen werden. Wir emp­fehlen Ihnen daher, uns ver­trau­liche Infor­ma­tionen ver­schlüs­selt oder auf dem Postweg zukommen zu lassen.

8. Öffent­li­ches Ver­fah­rens­ver­zeichnis
Sie können unser Ver­fah­rens­ver­zeichnis nach § 4e BDSG anfor­dern bei Port Media GmbH, z.H. Daten­schutz­be­auf­tragter, Rin­der­markt 6, 80331 Mün­chen oder unter [email protected]​portmedia.​de.

9. Kon­takt­daten
Sollten Sie wei­tere Rück­fragen rund um das Thema Daten­schutz in unserem Hause haben, steht Ihnen unser Daten­schutz­be­auf­tragter unter fol­genden Kon­takt­daten gerne zur Ver­fü­gung.
Anschrift: Port Media GmbH, z.H. Daten­schutz­be­auf­tragter, Rin­der­markt 6, 80331 Mün­chenEmail: [email protected]​portmedia.​de
Port Media GmbH, Stand April 2018