Gábor Boldoczki

Die Playlist von...

Gábor Bold­oczki

von crescendo Redaktion

1. Dezember 2020

Der ungarische Trompeter Gábor Boldoczki verrät CRESCENDO die Tracks auf seiner privaten Playlist. Seine Lieblingsaufnahmen reichen von Piazzolla bis Mozart.

Die Play­list von Gábor Bold­oczki

1. Tango Seasons | Andrès Gabetta, Cappella Gabetta (Sony)
Sensa­tio­nelle Einspie­lung in jegli­cher Hinsicht. Die wunder­bare Musik von Vivaldi und Piaz­zolla lädt mich mit posi­tiver Energie auf und gibt mir gute Laune. Die Inter­pre­ta­tion von Andrès Gabetta ist span­nend und groß­artig.
Album bestellen

2. Orgel­werke von Saint-Säens und Poulenc | , BRSO, (BR Klassik)
Ich verbinde damit unglaub­lich schöne und tiefe Erin­ne­rungen an den großen Maestro Mariss Jansons. Genauso die Musik – die beiden abso­luten Klas­siker des Orgel- und Orchester-Reper­toires berühren uns immer. Es ist unfassbar, welche neuen, musi­ka­lisch unver­gleich­baren Wege Maestro Jansons hier gegangen hat.
Album bestellen

3. New Seasons | Albrecht Meyer, Sinfonia Varsofia (DG)
Don Giovanni ist wahr­schein­lich die beste Oper, die je geschrieben wurde. Wie Mozart in diesem Finale die verschie­denen Ebenen der Hand­lung musi­ka­lisch ausdrückt, mit verschie­denen Orches­tern und allen Sängern, ist einfach genial.
Album bestellen

4. Mozart Sonatas | (Warner)
Fazil Say verzau­bert die Zuhörer durch seine charis­ma­ti­sche Ausstrah­lung und ehrliche Inter­pre­ta­tion. Ich liebe auch seine Kompo­si­tionen und bin geehrt, dass er mich mit seinem Trom­pe­ten­kon­zert beschenkt hat.
Album bestellen

5. Mozart Arias II | , Kammer­or­chester (Sony)
Wie virtuos man mit einer Stimme umgehen kann, welche Farben­pracht sich da entfaltet, das zeigt Regula Mühle­mann ganz wunderbar mit ihrem Mozart-Arien-Album.
Album bestellen

Fotos: Uwe Arens