Ray Chen

Groß­ar­tiges Zusam­men­spiel

von Corinna Popall

11. November 2022

Ein hervorragendes Miteinander im Prinzregententheater. Der Geiger Ray Chen und das Ensemble The Knights gastierten am 6. November 2022 mit dem »Kreutzer Project« in München.

Mit einer herz­li­chen Umar­mung zwischen Konzert­meister und Diri­gent, einer Begrü­ßung auf gebro­chen sympa­thi­schem Deutsch und mit strah­lenden Gesich­tern auf der Bühne beginnt das Konzert mit & The Knights. Ich sitze in der dritten Reihe und habe von Anfang an das Gefühl, mitten unter den Musi­kern zu sein. Das Ensemble unter der Leitung von Eric Jacobsen stammt aus den USA und tourt mit seinem Programm The Kreutzer Project durch Europa. Der Abend in München schließt die Konzert­reihe, die in dieser Zusam­men­stel­lung von Werken und Arran­ge­ments eine Première in Europa ist, ab. Auf dem Programm stehen neben den Arran­ge­ments von Ludwig van Beet­ho­vens und Leoš Janá­čeks Kreutzer-Sonate auch eigene Kompo­si­tionen des Konzert­meis­ters und Kompo­nisten Colin Jacobsen.

Karen Ouzounian
Ist Solistin in Anna Clynes Short­hand: die Cellistin Karen Ouzou­nian

Ein weiterer Programm­punkt ist Anna Clynes Short­hand mit der ameri­ka­ni­schen Cellistin Karen Ouzou­nian. Solist des Abends ist der austra­lisch-taiwa­ni­sche Geiger Ray Chen, der mit zarten fili­granen Fingern, viel Ausdruck, jugend­li­chem Charme und Energie die Werke auf seiner Stra­di­vari vorträgt. Die Musiker verbindet ein groß­ar­tiges Zusam­men­spiel – mitein­ander und zuein­ander. Einzelne Motive werden hervor­ra­gend zwischen Instru­men­ten­gruppen weiter­ge­geben, sowohl durch eine musi­ka­li­sche Verbin­dung als auch durch gesti­sche Kommu­ni­ka­tion. Es macht den Eindruck, dass die Arran­ge­ments und Kompo­si­tionen, die von Colin Jacobsen als Mitglied des Orches­ters und Teams verfasst wurden, die Gemein­schaft und das Zusam­men­spiel der Künstler stärken. Emotionen wurden so stark vermit­telt, dass meine Smart Watch mich alar­miert, mein Puls sei trotz stillen Sitzens viel zu hoch. Ein ausge­zeich­neter Geiger, der Kompo­nist und künst­le­ri­scher Leiter am ersten Pult und ein Diri­gent mit einer blauen und einer gelben Socke: eine Kompo­si­tion für ein erfolg­rei­ches Konzert.

Fotos: Julian Hargreaves, Jamie Jung