Mittwoch, Dezember 19, 2018

Moritz Eggert

Moritz Eggert
8 BEITRÄGE 0 Kommentare
Moritz Eggert komponiert, spielt Klavier und singt (zum Entsetzen seiner Nachbarn), tritt gelegentlich auch als Schauspieler auf, moderiert, dirigiert, schreibt und sammelt Anekdoten über die Flegeljahre von Adorno. Entgegen der landläufigen Meinung schreibt Eggert am liebsten Lobeshymnen über Kollegen oder macht sich über die Pornofikation der Klassik Gedanken. Eggert lebt mit seinen 17 Kindern, 6 Nebenfrauen sowie 4 magersüchtigen Cockerspanieln in einem vollkommen uninteressanten Vorort von München, den er nur selten zum Komponieren, Klavier spielen oder „performen“ wie man das heute nennt verlässt.
Wolfgang Amadeus Mozart Karikatur
Moritz Eggert über eine Mozart'sche Sauerei

Mozart schämte sich nie!

Bayerische Staatsoper
Moritz Eggert über die alternde Gattung Oper

Was man tun könnte…

I.th.Ak.A. an der Staatsoper Hamburg
Moritz Eggert über Spielpläne

Die Liste der ewig Gestrigen II

Moritz Eggert über Klassik-Stereotypen

Die 10 größten Klischees der klassischen Musik

Moritz Eggert über James Levine

Das Schwächeln der Mächtigen

Moritz Eggert über Grenzenlosigkeit

Musik kennt keinen Rassismus!

aria Bengtsson als Armida an der Komischen Oper Berlin
Moritz Eggert über Siegfried Mauser

Darf ein Künstler alles?

Ein lobenswertes Beispiel: Die Münchner Biennale. Hier mit "Vivier" von 2014
Moritz Eggert über Spielpläne

Die Liste der ewig Gestrigen I

ANZEIGE





Das neue CRESCENDO Premium-Magazin jetzt gratis probelesen! Ausblenden