Hotel Schloss Mittersill

Mit roman­ti­schem Charme

von crescendo Redaktion

14. Juli 2021

Das Hotel Schloss Mittersill inmitten der Hohen Tauern im Salzburger Land / Österreich

„In der Geschichte verwur­zelt. In der Moderne ange­kommen. Mit Herz gelebt“, steht auf dem Brief­bogen des Schlosses im öster­rei­chi­schen Mitter­sill. Tatsäch­lich reicht die Geschichte zurück bis anno 1150. Seither ist viel passiert, auch der exklu­sive Sport & Shoo­ting-Club wurde hier vom Schloss­herrn Baron Hubert von Pantz im Jahr 1948 gegründet. Entspre­chend klang­voll liest sich das Gäste­buch: Der Herzog von Windsor, Königin Juliana der , Aris­to­teles Onassis oder Gina Lollo­bri­gida waren zugegen. Coco Chanel hatte sogar eine Lieb­lings­suite.

Schloss Mittersill, Jagdzimmer
Blick ins Jagd­zimmer von Hotel Schloss Mitter­sill
(Foto:© Hotel Schloss Mitter­sill)

Im Jahr 2009 eröff­nete Schloss Mitter­sill nach umfang­rei­chen Reno­vie­rungen wieder als Vier-Sterne-Hotel mit famoser Küche, roman­ti­schem Charme, einem neu erbauten groß­zü­gigen Spa-Bereich und einem groß­ar­tigen Panora­ma­blick. Im Sommer locken die Drei­tau­sender des Natio­nal­parks Hohe Tauern, Golf­plätze und 2000 Kilo­meter Fahr­rad­routen. An Kultur gibt es einige Festi­vals in der näheren Umge­bung, nach ist es etwa eine Stunde. Und im Winter kommt man mit der Panora­ma­bahn direkt ins Schi­ge­biet der Kitz­bühler Alpen.

(Titel­bild: Hotel Schloss Mitter­sill, Foto: © Hotel Schloss Mitter­sill)

>
Weitere Informationen zum Hotel Schloss Mittersill sowie Spezialangeboten unter: www.schloss-mittersill.com