Scottish Ballet Frontiers

Gesellschaftskritik im Tanz

In „Frontiers“ wird versucht, den überholten Geschlechternormen der klassischen Ballettindustrie entgegenzuwirken. Ein aufregendes Projekt, welches unter der Regie der hauseigenen Filmemacherin des Scottish Ballet, Eve McConnachie in Zusammenarbeit mit der Tänzerin des San Francisco Ballett, Myles Thatcher, verwirklicht werden konnte.

(Text ist eine Übersetzung von der Website des Scottish Ballet)

Scottish Ballet
Regie: Eve McConnachie, David Liddell
Choreographie: Myles Thatcher
Solist*innen: Jerome Anthony Barnes, Rishan Benjamin, Bruno Micchiardi, Claire Souet, Anna Williams, Aarón Venegas