Künstler privat

Johannes Klumpp

von crescendo Redaktion

14. August 2022

Er liebt Mozart, NYC, seine Familie und die Lasagne seiner Frau – unter anderem und nicht in dieser Reihenfolge: der Dirigent Johannes Klumpp, Leiter der Heidelberger Sinfoniker und des Folkwang Kammerorchesters Essen

Name: Johannes Klumpp

Geburtsdatum: 17.12.1980

Geburtsort: Stuttgart

Wohnort: Stuttgart

Lebenspartner/in: Marina Klumpp

Kinder: Helena und Emilia

Sternzeichen: Schütze

Wie fühlen Sie sich gerade?
Müde, aber glücklich

Ihre charakteristischste Eigenschaft?
Energie

Was inspiriert Sie?
Menschen mit Vision

Was nehmen Sie sich immer wieder vor?
Mehr zu Hause sein

Was würde niemand von Ihnen vermuten?
Dass ich in Schulzeiten ein ziemlicher Revoluzzer war

Welche natürliche Gabe hätten Sie gern?
Telepathie

Ein großes „Beinahe“ in Ihrem Leben?
Tausende. Danach muss man weitermachen. Dann geht es einen Schritt weiter.

Ihre Vorstellung von Glück?
Familienglück

Was wäre für Sie das größte Unglück?
Familienunglück

Was wollten Sie als Kind werden?
Zoodirektor

Wobei bzw. wann werden Sie schwach?
Bei Müdigkeit

Ihr größtes Talent?
Musik zu den Menschen bringen

Was können Sie gar nicht?
Handwerkertätigkeiten

Woran zweifeln Sie am meisten?
Qualität

Wovor haben Sie Angst?
Vor dem größten Unglück – siehe oben.

Was ertragen Sie nur mit Humor?
Nicht intrinsisch motivierte Menschen

Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?
Wenn Menschen wollen, aber nicht (mehr) können, verzeihe ich alles.

Ihre originellste Ausrede?
Fällt mir gerade nicht ein.

Welche Hoffnung haben Sie aufgegeben?
Wunschlos glücklich zu sein

Das Credo Ihres Lebens?
Siehe oben: Musik zu den Menschen bringen

Ihre Lieblingsbeschäftigung/Ihr Hobby?
Fußball (aber nur passiv!)

Ihr Lieblingsland?
USA / Italien

Ihre Lieblingsstadt?
Venedig und NYC

Ihr Lieblingsgericht?
Die Lasagne meiner Frau

Ihr Lieblingsgetränk?
Kaffee

Ihr Lieblingstier?
Gepard

Ihre Lieblingsblumen?
Weiße Amaryllis

Ihr Lieblingsbuch?
Schnelles Denken, langsames Denken von Daniel Kahneman

Ihr Lieblingsschriftsteller?
Schwer. Goethe?

Ihr Lieblingsfilm?
Club der toten Dichter

Ihr Lieblingsmaler/darstellender Künstler?
van Gogh

Ihr/e Lieblingskomponist/in?
MozartHaydnBeethovenBrahmsBrucknerMahler

Ihr Lieblingswerk/Ihre Lieblingsoper?
Don Giovanni

Ihr Lieblingsalbum?
Lenny Kravitz: "Let love rule"

Ihr Lieblingsinstrument?
Viola

Das beste Konzert Ihres Lebens?
Gott sei Dank gab es da einige.

Ihr beglückendster musikalischer Moment?
Gott sei Dank gab es da einige.

Was bedeutet Ihre Kunst für Sie?
Wie sagte Bernstein: „Ambiguity“

Der beste Auftritt Ihres Lebens?
Bratsche gespielt auf der Hochzeit meiner Schwester

Gibt es Rituale für ein gelingendes Konzert?
Ist kein Ritual zu haben auch ein Ritual?

Die Minuten vor dem Auftritt?
Nichts besonders. Es ist der letzte Moment vor Betreten der Bühne, der die Veränderung bringt.

Und die Zeit danach?
Lockerheit. Gelöstheit.

Ihr größtes musikalisches Missgeschick?
Aus allem lernt man.

Welche Musik mochten Sie als Kind/als Jugendlicher?
Erst Mozart, dann Bach, dann Lenny Kravitz, dann wieder Mozart.

Ein Werk, das Ihr Leben verändert hat?
Mozarts "Requiem"

Welche Person/welches Ereignis hat Sie als Musiker/in maßgeblich geprägt und warum?
Mein Musiklehrer mit seiner Liebe zur Musik und seinem Auge für Menschen – und viele weitere mich prägende Lehrer und Mentoren.

Welches Werk wollen Sie unbedingt noch aufführen?
Mozarts "Requiem" und "Mahlers Neunte"

Wann haben Sie zuletzt bei Musik geweint?
Bei "Guten Abend, gute Nacht" Das Orchester sang als Zugabe zu meinem Abschied nach 15 Jahren beim Festival SommerMusikAkademie Schloss Hundisburg.

Mit welcher/m Musiker/in der Vergangenheit würden Sie gern einen Abend verbringen?
Mozart

Welche Künstler beeindrucken Sie?
Alle Wahrhaftigen

Welches Musikerklischee würden Sie gern geraderücken?
Gibt es da Klischees??

Kuriose Orte, an denen Sie musiziert/geübt haben?
Manche Stadthallen, in denen es sich nach Zeitreise in die 1960er-Jahre angefühlt hat …

Welche drei Musikstücke würden Sie auf die berühmte Insel mitnehmen?
Mahlers "Neunte", Mozarts "Requiem", Beethovens "Eroica", Brahms‘ "Vierte". Alle drei.

Wenn morgen die Welt unterginge, welche Musik würden Sie spielen/singen?
Mozarts "Jenamy"

Wenn Sie nicht Ihr Instrument spielen bzw. singen würden, welches würden Sie wählen?
Oboe

Gibt es weitere Interessen/Leidenschaften neben der Musik?
Wenn interessante Menschen Interessantes erzählen, ist es ganz egal, auf welchem Gebiet das ist …

Ihr persönlicher Bühnenalbtraum?
Übelkeit im Orchestergraben

In welchem Jahrhundert hätten Sie gern gelebt?
In unserem

Welche historischen Figuren bewundern Sie?
Mozart und Mahler

Und welche lebenden Menschen?
Meine Frau. Meine Kinder

Gibt es einen Denker/Philosophen, der Sie begleitet?
Hannah Arendt

Welche geschichtlichen Gestalten verabscheuen Sie?
Hitler und Stalin

Die beste Reform in der Geschichte?
Die Errungenschaft der Demokratie und die Errichtung der Europäischen Union

Welche drei Persönlichkeiten würden Sie gern zum Dinner einladen?
Barack Obama, Christian Streich, Yuval Harari

Bei wem wären Sie gern zum Dinner eingeladen?
Joe Biden

Welche Musik würden Sie einem Klassikeinsteiger empfehlen?
Mahlers "Zweite"

Wären Sie manchmal gern ein/e andere/r und wenn ja, wer?
Nein. Eigentlich nicht.

Was ist Ihr Seelenort?
Venedig

Gibt es einen Sehnsuchtsort?
Zu Hause

Wofür würden Sie Ihr Leben opfern?
Meine Kinder

Wenn es schon sein muss: Wie und wo würden Sie gern sterben?
Alt. Zu Hause

Wie soll man sich an Sie erinnern?
In Liebe und Wärme

Was möchten Sie Ihren Kindern mit auf den Weg geben?
"Wurzeln und Flügel"

Wie sieht ein gelungener Tag in Ihrem Leben aus?
Erfüllt

Welcher Illusion geben Sie sich gern hin?
Die Welt bereichern und verbessern zu können

Welche Frage stellen Sie am liebsten anderen?
Wofür brennst du?

Womit haben Sie Ihr erstes Geld verdient?
Vorträge abtippen

Was haben Sie – neben Schlüssel und Handy – immer dabei?
Apple Watch

Welche Eigenschaften schätzen Sie bei einer Frau am meisten?
Ehrlichkeit

Welche Eigenschaften bei einem Mann?
Ehrlichkeit

Welche Eigenschaften verabscheuen Sie am meisten?
Falschheit

Was lieben Sie an Ihrer Lebenspartnerin/Ihrem Lebenspartner am meisten?
Dass sie es immer noch mit mir aushält ...

Eine Entdeckung, die Sie erst kürzlich gemacht haben?
Schumann

Ihre Strategie für kurzfristige Entspannung?
Schlaf

Welcher Urlaubstyp sind Sie? Strandschläfer, Berg- und Tal-Aktivist oder Kulturreisender?
City-Reisen

Tag- oder Nachtmensch? (Nachtigall oder Lerche?)
Welcher Vogel ist denn Tag? Spatz?

Sind Sie abergläubisch?
Null

Haben Sie ein Maskottchen?
Nein

Fotos: Janine Kuehn