David Orlowsky & David Bergmüller

Verbunden im Klang

von Dorothea Walchshäusl

24. Juni 2022

Der Klarinettist David Orlowsky und der Lautenist David Bergmüller haben für ihr Album »Alter Ego« Werke der Alten Musik arrangiert.

Manche spre­chen vom Seelen­ver­wandten, andere vom Herzens­men­schen, wieder andere nennen es Alter Ego. Immer ist da diese einzig­ar­tige Verbun­den­heit zwischen zwei Menschen, ein Band jenseits aller Worte und Gesten, das im Gleich­klang schwingt. Das Album von David Orlowsky an der Klari­nette und David Berg­müller an der Laute doku­men­tiert die musi­ka­li­sche Seelen­ver­wandt­schaft zwischen den beiden Künst­lern und zeigt eindrucks­voll auf, was daraus erwachsen kann.

David Orlowsky & David Berg­müller geben Einblicke in ihr Album „Alter Ego“ und spielen Flow my Tears von John Dowland.

Da die Kombi­na­tion von Laute und Klari­nette keine histo­ri­schen Vorbilder kennt, haben Orlowsky und Berg­müller ihre eigene Klang­sprache entwi­ckelt, die sinn­lich und verspielt, markant und weich zugleich daher­kommt. Derart aufein­ander einge­stimmt, erwe­cken die Musiker die von ihnen arran­gierten Werke von Henry Purcell, John Dowland, Giovanni Giro­lamo Kaps­berger und Thomas Preston ebenso farb­e­reich zum Leben, wie sie in ihren kunst­vollen Eigen­kom­po­si­tionen die Genres verschwimmen und die Stimmen ihrer Instru­mente innig mitein­ander verschmelzen lassen. Ein faszi­nie­rendes Zeugnis zweier musi­ka­li­scher Wegge­fährten.

>

Auftrittstermine und weitere Informationen zu dem Klarinettisten David Orlowsky auf: www.davidorlowsky.com

Auftrittstermine und weitere Informationen zu dem Lautenisten David Bergmüller auf: www.davidbergmueller.com

Fotos: Christian Debus