Eine Box mit 90 CDsEnzyklopädisch

0
123
Eine Box mit allen Kompositionen Beethovens zu beispiellos günstigem Preis.

Eine Box mit allen Kompositionen Beethovens zu beispiellos günstigem Preis.

90 Alben in allen Farben des Regenbogens enthalten über 150 Werke. Um dem enzyklopädischen Anspruch gerecht zu werden, waren die Editoren bestrebt, auch all die unvollendeten Kompositionen, Fragmente und alternativen Werkfassungen aufzunehmen, die in der Neuen Beethoven-Gesamtausgabe verzeichnet sind.

Mit Einspielungen vertreten: der Bariton Paul Armin Edelmann, die Geigerin Takako Nishizaki, der Dirigent und Pianist Stefan Vladar und die Cellistin Maria Kliegel
(Fotos: © Felicitas Matern, Naxos, Lukas Beck, Maria Kliegel)

So findet sich auf den Alben neben Aufnahmen von Herbert Blomstedt, der Pianisten Boris Giltburg und Jenö Jandó, der Geigerin Takako Nishizaki, des Bassisten Kurt Moll und vielen anderen bekannten Künstlern eine Reihe von Ersteinspielungen. Zudem wurden Transkriptionen von Beethoven-Werken mit einbezogen, die entweder von Beethovens eigener Hand oder der seiner Zeitgenossen stammen. Nicht zuletzt besticht die Box natürlich mit ihrem beispiellos günstigen Preis. Als Bonus gibt es zwei freie Downloads der Liszt-Transkriptionen von Beethovens Sinfonien und Liedern.

Beethoven. Complete Edition” (Naxos) 
www.amazon.de

Mehr zu Beethoven: crescendo.de

Previous article2019–2020 – Rückblick und Ausblick
Next articleNicht nur Kuriositäten
Das „flüchtige Ereignis“ in crescendo anzukündigen, ist die Aufgabe von Dr. Ruth Renée Reif: Als Erleben-Redakteurin spürt sie mit detektivischem Eifer packende, hören- und sehenswerte Veranstaltungen für uns auf. Dr. Ruth Renée Reif studierte in Wien Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte und ist seit ihrer Promotion 1987 in München als freie Journalistin und Publizistin tätig. Zu ihren Veröffentlichungen zählen eine Biografie über die Sängerin Karan Armstrong, ein historisches Porträt der Stuttgarter Philharmoniker sowie zahlreiche Gespräche mit Musikern, Schriftstellern und Philosophen.

No posts to display

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here