Freitag, Mai 29, 2020

CRESCENDO News





CRESCENDO Künstler

Samu­el Mari­ño

Vom Kuchenbäcker zum Sopran

Samu­el Mari­ño aus Cara­cas ver­fügt über eine natür­li­che Sopran­stim­me und war die größ­te Über­ra­schung bei den Hän­del-Fest­spie­len in Hal­le. Unter dem Titel „Care pupil­le“ hat er sein Debüt-Album mit Barock-Ari­en vor­ge­legt.

CRESCENDO Lebensart

Maria Schra­der führt Regie bei Unor­tho­dox. Die Ver­fil­mung des auto­bio­gra­fi­schen Romans von Debo­rah Feld­man ist als Stream in vier Fol­gen bei dem ame­ri­ka­ni­schen Unter­neh­men Net­flix zu sehen. Erzählt wird die Geschich­te der jun­gen chas­si­di­schen Jüdin Esther aus New York, die der reli­giö­sen Enge ent­flieht, um in Ber­lin Frei­heit zu fin­den, bis die Ver­gan­gen­heit sie ein­holt.

CRESCENDO Empfehlung

Anna Netrebko und Yusif Eyvazov in der Arena-Inszenierung von Franco Zeffirelli
Anna Netreb­ko und Yusif Eyva­zov

Ein Fest der Leidenschaften und des Gesangs

Die Deutsche-Staatsphilharmonie-Rheinland-Pfalz spielt auf ihrem Album unter Jürgen Bruns Sinfonien von Karl Weigl
Jür­gen Bruns und die Deut­sche Staats­phil­har­mo­nie Rhein­land-Pfalz

Hyperspätromantik

Katie Mahan spielt auf ihrem Album George Gershwin
Kat­ie Mahan

Der Sound Amerikas

Kate Lindsey auf den Spuren der Ariadne
Kate Lind­sey

Enttäuschte Liebe

Marc-André Hamelin mit den Klaviersonaten von Samuil Feinberg
Marc-André Hame­lin

Leidenschaftliches Plädoyer

CRESCENDO Gewinnspiel

Unter dem Titel Feu­er im Ely­si­um hat Oli­ver Bus­lau einen Kri­mi­nal­ro­man zum Beet­ho­ven-Jubi­lä­um vor­ge­legt.

CRESCENDO Live

Bewe­gen­de Dan­kes­wor­te erreich­ten uns nach der Aus­zah­lung der CRE­SCEN­DO-Not­hil­fe. Selbst von jenen, die wir nicht beden­ken konn­ten, kam ermu­ti­gen­der Zuspruch. Wir dan­ken allen Spen­dern und Unter­stüt­zern der CRE­SCEN­DO-Not­hil­fe.
After-Work-Apé­ro in der CRE­SCEN­DO-Redak­ti­on – neu­er Ter­min folgt!

Vernissage Matthias Schilling bei CRESCENDO

17. bis 19. April 2020 LEIF auf der Mes­se Mün­chen Deutsch­lands größ­te Ver­an­stal­tung für die Genera­ti­on 50plus

LEIF2020 – abgesagt

After-Work-Apé­ro am 28. 11.2019 in der Münch­ner Redak­ti­on

Vernissage Beatrice Vohler bei CRESCENDO

After-Work-Apé­ro am 17. 10.2019 in der Münch­ner Redak­ti­on

Vernissage Rafael Schölermann bei CRESCENDO

CRESCENDO Klassikwoche

Will­kom­men in der neu­en Klas­sik-Woche,heu­te mit viel Adre­na­lin nach den ers­ten öffent­li­chen Auf­trit­ten seit Wochen, mit einem vor­sich­ti­gen…

CRESCENDO Lebensart

CRESCENDO Playlist

Tipps der Redaktion

Der Pianist Rudolf Buchbinder
Rudolf Buch­bin­der

Rock it, Rudi!“

Erika Pluhar über Einsamkeit
Eri­ka Plu­har

Das mit der Einsamkeit

neu: CRESCENDO PremiumHören

Sie erhal­ten Zugriff auf über 150.000 Klas­sik­al­ben von über 900 Labels.Die CRE­SCEN­DO-Redak­ti­on hat auch Play­lis­ten für Sie zusammengestellt.Der Test endet auto­ma­tisch, ist…
Karl Ama­de­us Hart­mann u.a.

Musik schenkt Hoffnung

Eine Auswahl der über 900 Klassiklabels aus der Naxos Music Library
Deut­sche Gram­mo­phon, Sony Clas­si­cal, War­ner und vie­le mehr

Über 900 Plattenfirmen

Jobs Kundenberater Verlagsassistent. CRESCENDO sucht Verstärkung für sein Team. Die Ausschreibungen der Jobs finden Sie auf der CRESCENDO-Website
CRESCENDO sucht Ver­stär­kung

Kommen Sie ins Team!

Nino Rotas Film­mu­sik zu „Casa­no­va“

Musikalische Extremzustände

Matthias Well
Mat­thi­as Well

Saltimbocca mit Reis

Moritz Eggert über Mal­in­da Jack­son Par­ker

Originalität durch Unfähigkeit

meistgelesen:

Der Waltz-„Fidelio“: Ist das Kunst, oder war das…

Will­kom­men in der neu­en Klas­sik-Woche,heu­te mit einer exklu­si­ven Recher­che zum Büh­nen­bild der Christoph-Waltz-„Fidelio“-Produktion in Wien von Frank…

Adrenalin, vorsichtige Öffnungen und Volle im Interview

Will­kom­men in der neu­en Klas­sik-Woche,heu­te mit viel Adre­na­lin nach den ers­ten öffent­li­chen Auf­trit­ten seit Wochen, mit einem vor­sich­ti­gen…

Statements zum Waltz-Fidelio

Von Axel Brüg­ge­mannIst das Büh­nen­bild zur Chris­toph Waltz „Fidelo“-Inszenierung am Thea­ter an der Wien ein Pla­gi­at? Die Sze­ne…

Vom Kuchenbäcker zum Sopran

Samu­el Mari­ño aus Cara­cas ver­fügt über eine natür­li­che Sopran­stim­me und war die größ­te Über­ra­schung bei den Hän­del-Fest­spie­len in Hal­le. Unter dem Titel „Care pupil­le“ hat er sein Debüt-Album mit Barock-Ari­en vor­ge­legt.

Die Verschwörung

Eri­ka Plu­har über ver­meint­li­chen Frei­heits­ver­lust, Feind­bil­der und Faschis­mus

Was ist eine CD noch wert?

Unser Autor über­legt, ob er sei­ne CD-Samm­lung ver­kau­fen soll und stellt dabei fest, dass nur Auf­nah­men mit Mut wah­re Wer­te schaf­fen. Eine Ana­ly­se, die auch für die Plat­ten­in­dus­trie inter­es­sant sein könn­te.

Es ist doch ein entsetzlich schwieriger Beruf“­

Der Bari­ton Chris­ti­an Ger­ha­her über Gott und die Kir­che, sei­ne Lie­be zu Schu­mann, musi­ka­li­sche Moden und die exis­ten­zi­el­le Bedro­hung durch Lam­pen­fie­ber.

Relevanz statt Arroganz!

Will­kom­men in der neu­en Klas­sik-Woche,es wird all­mäh­lich ernst, und des­halb ver­su­che ich, die The­men der Woche heu­te etwas…

Wer war Beethovens unsterbliche Geliebte?

Beet­ho­vens Brief an die unsterb­li­che Gelieb­te gibt bis heu­te Rät­sel auf. „Ewig dein, ewig mein, ewig uns!“ – So lau­tet sein Ende. Der Anfang: „Mein Engel, mein alles, mein ich“. Dazwi­schen tie­fe Lie­be – und der Schmerz, die Ange­be­te­te nicht ganz besit­zen zu kön­nen. Wer aber war sie?

Nikolaus allein zu Haus und andere Absurditäten

Will­kom­men in der neu­en Klas­sik-Woche,Die­se Tagen und Wochen sind auf vie­len Ebe­nen ein Rea­li­tätscheck für die Klas­sik. Spie­len…