Steinway-Haus München, 8.5.18 Moritz Eggert live

Die ursprünglich für den 8. Mai angekündigte Veranstaltung mit Musikkritiker Attila Csampai muss leider krankheitsbedingt verschoben werden. Wir freuen uns, dass wir stattdessen Komponist, Professor und Kolumnist Moritz Eggert gewinnen konnten. Bereits bestellte Tickets für den 8. Mai behalten ihre Gültigkeit.

Am 8. Mai um 19 Uhr stellt Kom­po­nist, Musik-Kolum­nist und „Bad Boy“ der klas­si­schen Musik Moritz Eggert im Münch­ner Stein­way­haus beson­ders span­nen­de, außer­ge­wöhn­li­che und kurio­se Inter­pre­ta­tio­nen auf Ton­trä­gern vor.

Mit sie­ben abend­fül­len­den Opern und unzäh­li­gen Orchester‐, Kammermusik‐ und Vokal­wer­ken zählt Moritz Eggert zu den pro­duk­tivs­ten Kom­po­nis­ten unse­rer Zeit. Sei­ne Wer­ke eröff­ne­ten die Salz­bur­ger Fest­spie­le eben­so wie die Fußball‐WM 2006, sorg­ten beim Wie­ner Opern­ball für Auf­se­hen und führ­ten zu Skan­da­len wie bei der Regie­ver­wei­ge­rung sei­ner Oper „Fre­ax“ durch Chris­toph Schlin­gen­sief. Dane­ben mischt Eggert durch sei­ne bis­si­gen, klu­gen und teils brül­lend komi­schen Essays und Kolum­nen immer wie­der die Musik­welt auf.

Bei „Moritz Eggert live“ wird er packen­de und ver­blüf­fen­de Inter­pre­ta­tio­nen aus sei­ner Plat­ten­samm­lung vor­stel­len und kom­men­tie­ren. Die Mode­ra­ti­on des Abends über­nimmt Dr. Maria Goeth, lei­ten­de Redak­teu­rin von CRESCENDO – dem Maga­zin für klas­si­sche Musik und Lebens­art.

ANZEIGE



Das Sound­sys­tem zum Vor­trag stammt vom fran­zö­si­schen ­Unter­neh­men Devi­al­et und hat durch sei­ne beson­de­re Ana­log-Digi­tal-Hybrid-Tech­no­lo­gie einen außer­ge­wöhn­li­chen Klang mit sehr kla­ren Höhen und volu­mi­nö­sen Bäs­sen. Tat­säch­lich ist ­Devi­al­et der­zeit das am häu­figs­ten aus­ge­zeich­ne­te Start-up der Welt. Alle Bau­tei­le, Tech­no­lo­gie und Design wer­den in Frank­reich ent­wi­ckelt und pro­du­ziert.

CRESCENDO LIVE – Moritz Eggert empfiehlt am 8. Mai 2018

Die Ver­an­stal­tung fin­det am 8. Mai um 19 Uhr im Stein­way-Haus Mün­chen in der Lands­ber­ger Stra­ße 336 in 80687 Mün­chen statt. Ein­lass ist ab 18.30 Uhr. Der Ein­tritts­preis beträgt 10 EUR. Als gela­de­ne Gäs­te von STEINWAY & SONS, DEVIALET oder Leser von CRESCENDO erhal­ten Sie über die­se Anmel­dung Ihre per­sön­li­che Ein­tritts­kar­te, die Sie und Ihre Beglei­tung zum kos­ten­lo­sen Ein­tritt berech­tigt.
1 Ein­ga­be
2 … und prü­fen
  • An die­se E-Mail-Adres­se sen­den wir Ihnen Ihre Ein­tritts­kar­te.
Vorheriger ArtikelLiebe und Leiden
Nächster ArtikelPizza mare e monti speciale
crescendo Redaktion
Seit 1997 ist CRESCENDO eines der größten und wichtigsten Kulturmagazine Europas und seit 2010 auch das einzige Premium-Magazin für klassische Musik und Lebensart. Für CRESCENDO ist Klassik nicht nur Musik, sondern ein Lebensstil: Hier finden Sie also nicht nur Packendes, Aktuelles und Inspirierendes aus Oper und Konzert, sondern auch aus der Welt der Kulinarik, Reisen und Lebensart.

Artikel kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here