Elisabeth Sobotka, designierte Intendantin der Berliner Staatsoper

News | 12.05.2022

Elisa­beth Sobotka wird Inten­dantin der Berliner Staats­oper

von Redaktion Nachrichten

12. Mai 2022

Die Inten­dantin der Bregenzer Fest­spiele, , wech­selt in glei­cher Posi­tion an die Berliner Staats­oper Unter den Linden. Der Stif­tungsrat der Stif­tung Oper in Berlin hat dem Vertrag am Donnerstag zuge­stimmt, wie die Berliner Kultur­ver­wal­tung mitteilte. Sobotka wird 2024 Nach­fol­gerin von , der das Opern­haus Zürich über­nimmt.

Elisabeth Sobotka

Elisa­beth Sobotka

Die aus Wien stam­mende Kultur­ma­na­gerin leitet die Bregenzer Fest­spiele seit 2015. Zuvor war sie sechs Jahre lang Geschäfts­füh­rende Inten­dantin der Oper Graz. Neben Stationen an der Oper Leipzig und der Wiener Staats­oper war sie auch schon an der Berliner Staats­oper tätig, als Opern­di­rek­torin von 2002 bis 2007.

„Wir gewinnen mit Frau Sobotka eine überaus kompe­tente, inter­na­tional erfah­rene und leiden­schaft­liche Kultur­ma­na­gerin, die mit der Staats­oper Unter den Linden seit langem verbunden ist“, sagte Kultur­se­nator (Linke). Sobotka nannte es eine große Ehre, „dieses groß­ar­tige und tradi­ti­ons­reiche Haus über­nehmen zu dürfen. Berlin ist die Stadt, in der ich leben und Oper machen möchte.“

Gene­ral­mu­sik­di­rektor sieht Sobotkas Amts­an­tritt mit Freude entgegen: „Ihre Zeit als Opern­di­rek­torin an der Staats­oper war von einer sehr beglü­ckenden und frucht­baren Zusam­men­ar­beit gekenn­zeichnet.“ Auch Inten­dant Schulz äußerte seine Gewiss­heit, dass die Staats­oper bei seiner Nach­fol­gerin in sehr guten Händen sei.

Bei den Bregenzer Fest­spielen wird Sobotka ihren Vertrag verein­ba­rungs­gemäß bis zum Ende der Lauf­zeit nach dem Sommer 2024 erfüllen. Ihre Posi­tion soll bereits nach dem dies­jäh­rigen Fest­spiel­sommer zur Neube­set­zung ausge­schrieben werden. Die erste Saison des neuen Inten­danten sei somit im Sommer 2025, teilten die Veran­stalter mit. Die erste Opern-Neupro­duk­tion auf der Frei­licht­bühne auf dem Bodensee unter der neuen künst­le­ri­schen Leitung finde dann im Sommer 2026 statt.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Bregenzer Festspiele / Anja Köhler