New York Philharmonic auf Usedom

News | 25.05.2022

5.400 Besu­cher bei New York Phil­har­monic auf Usedom

von Redaktion Nachrichten

25. Mai 2022

Die Konzerte des New York Phil­har­monic Orchestra auf der Insel Usedom haben rund 5.400 Besu­cher ange­zogen. Drei der fünf Veran­stal­tungen waren ausver­kauft, wie die Veran­stalter am Mitt­woch mitteilten. Die Musiker gaben insge­samt drei Orches­ter­kon­zerte und zwei Kammer­kon­zerte mit Mitglie­dern des Baltic Sea Phil­har­monic. Solisten waren die Geigerin , der Bariton und der Pianist .

New York Philharmonic

New York Phil­har­monic

Die Auftritte waren die erste Auslands­reise der New Yorker Phil­har­mo­niker seit der Corona-Pandemie und die erste gemein­same Euro­pa­tournee mit Chef­di­ri­gent . Auf dem Programm standen Werke jüdi­scher, mittel­eu­ro­päi­scher und osteu­ro­päi­scher Kompo­nisten, von Bartok über Mahler bis Schosta­ko­witsch.

Die Veran­stal­tungen waren Sonder­kon­zerte des Usedomer Musik­fes­ti­vals. Dabei sind vom 17. September bis zum 8. Oktober rund 35 Konzerte mit mehr als 350 Musi­kern geplant. Thema­ti­scher Schwer­punkt der 29. Ausgabe ist Estland.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Peter Adamik