Preisträger DEBUT 2022, v.l.n.r.: Beomjin Angelo Kim, Inna Husieva, Kudaibergen Abildin

News | 26.09.2022

Kasa­chi­scher Tenor gewinnt Wett­be­werb „Debut“

von Redaktion Nachrichten

26. September 2022

Der Tenor Kudai­bergen Abildin aus Kasach­stan hat den 11. inter­na­tio­nalen Gesangs­wett­be­werb Debut gewonnen. Der 1994 Gebo­rene bekam die mit 10.000 Euro verbun­dene Goldene Viktoria, wie die Veran­stalter am Montag mitteilten. Auf den zweiten Rang (7.500 Euro) kam die ukrai­ni­sche Sopra­nistin Inna Husieva, die auch einen Enga­ge­ment-Preis des Phil­har­mo­ni­schen Orches­ters Würz­burg erhielt. Die Bron­zene Viktoria (5.000 Euro) und der Publi­kums­preis (3.000 Euro) gingen an den südko­rea­ni­schen Tenor Beomjin Angelo Kim.

Preisträger DEBUT 2022

Preis­träger DEBUT 2022

Bei der Gala am Sams­tag­abend in der Tauber­Phil­har­monie in Weikers­heim wurde auch der Musi­ka­li­sche Förder­preis Jugend (1.500 Euro) an die islän­di­sche Sopra­nistin Marta Kristín Frid­riksdòttir verliehen. Zudem vergab die Jeunesses Musi­cales Deutsch­land ein Stipen­dium im Rahmen der „Jungen Oper Weikers­heim 2023“ an den Lied­preis-Gewinner Geng Lee aus China.

Bereits am Donnerstag hatte Inna Husieva den Lied­preis für die beste Darstel­lung einer zeit­ge­nös­si­schen Arie (3.500 Euro) gewonnen. Wett­be­werbs­in­itiator Manfred Witten­stein brachte bei dem Lieder­abend spontan einen weiteren Sonder­preis von 3.500 Euro ein, der zwischen den deut­schen Sarah Yang (Sopran) und Marlen Bieber (Mezzo­so­pran) aufge­teilt wurde.

Der Gesangs­wett­be­werb Debut wird seit 2002 alle zwei Jahre abge­halten.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: DEBUT Concerts GmbH / Michael Pogoda