News | 04.02.2022

Sieger beim Kagel-Kompo­si­ti­ons­wett­be­werb gekürt

von Redaktion Nachrichten

4. Februar 2022

Patrick Thomas Schäfer hat den Mauricio Kagel Kompo­si­ti­ons­wett­be­werb gewonnen. Der gebür­tige Augs­burger wurde am Freitag unter 16 Fina­listen gekürt, teilte die veran­stal­tende Univer­sität für Musik und darstel­lende Kunst (mdw) mit. Für sein Stück „Crea­tures“ erhielt Schäfer den mit 6.000 Euro dotierten 1. Preis. Den 2. Preis und 4.000 Euro erhielt der Ukrainer Adrian Mocanu („La piccola flam­mi­fe­raia“). Den 3. Preis teilen sich Biin Jin aus Südkorea („Pendule“) und Oscar Prados aus („Inter­ludes“).

Patrick Thomas Schäfer

Patrick Thomas Schäfer

Der 2010 gestar­tete Wett­be­werb sucht alle drei Jahre Klavier-Kompo­si­tionen für Kinder und Jugend­liche. Die Werke sollen sich einer Beschrän­kung des tech­ni­schen Schwie­rig­keits­grads unter­werfen, ohne jedoch Kompro­misse in den künst­le­ri­schen Ansprü­chen einzu­gehen. Zuge­lassen sind Kompo­nisten bis zum Alter von 40 Jahren.

Diesmal gab es Bewer­bungen aus 46 Ländern. Aus den Einsen­dungen wählte eine inter­na­tio­nale Jury die Final­stücke aus, die in den vergan­genen Tagen von Studenten des Beet­hoven-Insti­tuts der mdw live gespielt und von Fach­leuten in einer öffent­li­chen Diskus­sion bewertet wurden.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: privat