News | 21.09.2021

Thüringer Bach­wo­chen über­treffen Erwar­tungen

von Redaktion Nachrichten

21. September 2021

Die Thüringer Bach­wo­chen haben in diesem Jahr rund 4.000 Besu­cher ange­zogen. „Nach dem Ausfall 2020 und 2021 war diese Sonder­aus­gabe der Bach­wo­chen für uns ein erster Schritt zurück zur Norma­lität“, sagte Festi­val­leiter Chris­toph Drescher am Dienstag. „Mit einer Auslas­tung von 80 Prozent ist das Festival deut­lich besser gelaufen als erwartet.“

Roomful of Teeth

Roomful of Teeth

Die verkürzte Herbst­aus­gabe der norma­ler­weise um Ostern statt­fin­denden Bach­wo­chen umfasste 30 Konzerte. Trotz unver­än­dert spür­barer Unsi­cher­heiten habe man großen Zuspruch für den Versuch erfahren, Bachs Musik wieder live mit inter­na­tional renom­mierten Künst­lern anzu­bieten. Zum Abschluss stand am Abend ein Auftritt des New Yorker Ensem­bles „Roomful of Teeth“ in auf dem Programm.

„Die Nach­frage nach Karten war zumeist weit höher, als wir unter Pandemie-Bedin­gungen anbieten konnten, zwei Drittel der Konzerte waren ausver­kauft“, erklärte Drescher. Das sei eine deut­liche Ermu­ti­gung auch für das Festival im kommenden Jahr.

2022 feiern die Thüringer Bach­wo­chen ihr 30-jähriges Jubi­läum. Das Festival ist dann vom 8. April bis 1. Mai geplant.

© MH – Alle Rechte vorbe­halten.

Fotos: Bonica Ayala Photography