Beim Internationalen Wettbewerb für Liedkunst der Stuttgarter Hugo-Wolf-Akademie haben der deutsche Bariton Konstantin Ingenpaß und die südkoreanische Pianistin Hyun-hwa Park gewonnen. Auf den 2. Platz kamen die polnische Sopranistin Małgorzata Rocławska und Olga Wien aus der Ukraine vor Mezzosopranistin Ekaterina Chayka-Rubinstein (Deutschland) und Maria Yulin (Israel), teilten die Veranstalter am Sonntag mit. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 36.000 Euro vergeben.

Preisträger und Jury Liedkunst-Wettbewergb

Preisträger und Jury
Liedkunst-Wettbewerb

Der Wettbewerb wurde erstmals 1987 für Gesang und Klavier ausgerichtet, seit 2001 werden ausschließlich Duos zugelassen. Damit wolle man verdeutlichen, dass die Kunstform Lied auf der Gleichberechtigung des vokalen und des pianistischen Parts basiere. In diesem Jahr bewarben sich 101 Duos aus 39 Ländern, nach Veranstalterangaben mehr als je zuvor. Davon stellten sich 26 Duos aus 21 Ländern einer Jury unter dem Vorsitz von Kammersängerin Brigitte Fassbaender.

© MH – Alle Rechte vorbehalten.