Sonntag, September 22, 2019

Sina Kleinedler

Sina Kleinedler
12 BEITRÄGE 0 Kommentare
Direkt nach ihrem Abi wirbelte Sina Kleinedler bereits als Praktikantin durch die crescendo-Redaktion. Ein Musikjournalismus- und Cellostudium in Dortmund und Hannover schlossen an. Heute gibt sie unter anderem regelmäßig Konzerteinführungen in der Philharmonie Köln. „In dir muss brennen, was du in anderen entzünden willst“ (Augustinus Aurelius), lautet ihre Devise.
Mit der Violinistin Antje Weithaas und dem Pianisten Paul Rivinius widmet sich Julian Steckel dem Cellorepertoire Zoltán Kodálys.

Musikalität und Ausdruckskraft

Die Kinderbuchautorin Cornelia Funke erzählt von Luna, dem Mädchen mit dem gebrochenen Herzen und Rahmiel, dem Engel der Nacht.

Eine mystische Reise

Der Pianist und Dirigent Howard Shelley erinnert an die Komponisten Jósef Władysław Krogulski und Franciszek Lessel.

Vergessene Wunderkinder

Sol Gabetta: Schumann mit dem Kammerorchester Basel

Wunderbare Erfüllung

Love in Fragments
Ein interdisziplinäres Bühnenstück

Liebesfragmente

Daniel Müller-Schott

Furchtloses Spiel

Eldbjørg Hemsing

Der verschollene Norweger

ANZEIGE



CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")

CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")