Montag, Januar 27, 2020

Teresa Pieschacón Raphael

Teresa Pieschacón Raphael
23 BEITRÄGE 0 Kommentare
„Bis zum Lorbeer versteig' ich mich nicht. G'fallen sollen meine Sachen!“ (J. N. Nestroy) findet Teresa Pieschacón Raphael. Sie hält es mit J. Pulitzers Devise: „Schreibe kurz – und sie werden es lesen. Schreibe klar – und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft – und sie werden es im Gedächtnis behalten.“ In Bogotá wuchs sie auf, in Tübingen und Wien studierte die Enkelin des Komponisten Günter Raphael (1903–1960) Musikwissenschaft und Philosophie und verfiel dem Journalismus. Sie lebt heute als freie Musik- und Kulturpublizistin in München. Ihre Reportagen, Interviews und Konzertprogrammhefte erscheinen in unterschiedlichsten Medien: vom ARTE Magazin bis zur Vogue, von Brigitte bis zur Wirtschaftswoche, vom Dortmunder Konzerthaus bis zu den Salzburger Festspielen… und seit über zehn Jahren bei crescendo.
Günter Hänssler, Gründer des Labels Profil, über Erfolg, Rückschläge und Aufbruch

„Ich bin kein Mann des Konjunktivs“

Das Ensemble BachWerkVokal unter Gordon Safari spielt geistliche Kantaten von Johann Sebastian Bach, Dieterich Buxtehude und anderen.

Wunderbares Debüt

Der Pianist und Dirigent Lars Vogt über Social Media, das Älterwerden und die Rhetorik der Musik.

Dirigieren macht Mut

Otto Klemperer leitet das New Philharmonia Orchestra bei der Aufführung aller neun Sinfonien Ludwig van Beethovens.

Als dirigiere Beethoven selbst…

Der Jazz-Pianist Keith Jarrett wendet sich Johann Sebastian Bach zu.

Bachs Denkprozess

Der Gambist Robert Smith erinnert an den barocken Komponisten Marin Marais.

Wehmütige Schönheit

Helmut Deutsch erzählt aus seinem Leben als Liedbegleiter.

Wahrhaftig ergänzen

Julian Prégardien interpretiert Robert Schumanns Liederzyklus „Dichterliebe“.

Berührende Schönheit

Der Modeschöpfer Christian Lacroix über seine Liebe für die Bühne

Nur keine Banalität!

ANZEIGE



CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")

CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")