Samstag, Februar 29, 2020

Fabian Stallknecht

Avatar
8 BEITRÄGE 0 Kommentare
Mariss Jansons und die Organistin Iveta Apkalna
Mariss Jansons

Schmerzhafter Verlust

Brigitte Fassbaender erzählt in ihren Memoiren mit bemerkenswerter Offenheit von ihrer Karriere als Sängerin, Regisseurin und Intendantin. Am 24. November 2019 begibt sie sich damit auf Lesereise.

Kein Blatt vor dem Mund

Der Bassbariton Jean Philippe Lafont und die Wiener Symphoniker gedenken des 150. Todestages von Hector Berlioz.

Erregte Künstlerseele

Individuell und attraktiv im Timbre trägt Ildar Abdrazakov mit seiner herrlichen dunklen Bassstimme die Arien Verdis vor.

Suggestive Gestaltung

Mariss Jansons leitet das BR-Symphonieorchester bei Robert Schumanns Erster und Franz Schuberts Dritter Sinfonie.

Warmtönige Klangpracht

Tianwa Yang widmet sich den drei Violinkonzerten, die Wolfgang Rihm zwischen 1992 und 2009 komponierte.

Eine Bandbreite von Affekten

ANZEIGE



CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")

CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")