Mittwoch, Juli 17, 2019

Ruth Renée Reif

Ruth Renée Reif
36 BEITRÄGE 0 Kommentare
Das „flüchtige Ereignis“ in crescendo anzukündigen, ist die Aufgabe von Ruth Renée Reif: Als Erleben-Redakteurin spürt sie mit detektivischem Eifer packende, hören- und sehenswerte Veranstaltungen für uns auf. Ruth Renée Reif studierte in Wien Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte und ist seit 1987 in München als freie Journalistin und Publizistin tätig. Zu ihren Veröffentlichungen zählen eine Biografie über die Sängerin Karan Armstrong, ein historisches Porträt der Stuttgarter Philharmoniker sowie zahlreiche Gespräche mit Musikern, Schriftstellern und Philosophen.
Die Domstufen-Festspiele Erfurt bringen am 9. August 2019 Gisle Kverndokks Musical „Der Name der Rose“ zur Uraufführung.

Die brennende Bibliothek

Das Kuss Quartett und die Sopranistin Sarah Maria Sun eröffnen am 27. Juli 2019 die 74. Sommerlichen Musiktage Hitzacker.

Rhythmische Variabilität

Von 26. Juli bis 4. August 2019 pilgert die internationale Bach-Welt zur Bachwoche Ansbach.

Mit mancherlei Instrumenten

Von 25. Juli bis 11. August 2019 bringt der Oberstdorfer Musiksommer die Bergwelt zum Klingen.

Vor der Kulisse der Allgäuer Alpengipfel

Das Kaltenberger Ritterturnier in Oberbayern feiert an den drei Wochenenden vom 12. bis 14., vom 19. bis 21. und vom 26. bis 28. Juli 2019 sein 40-jähriges Bestehen.

Lebendiges Mittelalter

Das Festival Young Euro Classic feiert von 19. Juli bis 6. August 2019 im Berliner Konzerthaus sein 20. Jubiläum.

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit

Das 63. Gstaad Menuhin Festival lädt von 18. Juli bis 6. September 2019 mit einem von französischer Musik geprägten Programm in die Schweizer Alpen.

Magisches Paris

Für Globetrotter: Am 15. Juli findet im Joan Sutherland Theatre von Sydney die Uraufführung von Elena Kats-Chernin Oper „Whiteley“ statt. Sie erinnert damit an Australiens berühmtesten Avantgarde-Künstler.

Brett Whiteley auf der Opernbühne

Von 16. Juli bis 27. August 2019 entdecken die 43. Innsbrucker Festwochen der Alten Musik die barocken Werke neu.

Verherrlichung der Gattenliebe

ANZEIGE



CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")

CRESCENDO Newsletter
Brüggemanns Klassik-Woche

Hier erfahren Sie jeden Montag alles, was wichtig ist, war und wird.

Bitte prüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang oder Spam-Ordner, um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Erst dann ist Ihre Anmeldung aktiv! ("Double-Opt-In")